Unter anderem

Namen

Einige Bücher von Kera Jung sind unter anderem Künstlernamen erschienen. Folgende Pseudonyme vereint Kera Jung auf sich:

• A.C. Dean

• Susana Dean

• Olivia Cater

A.C. Dean

Thriller- und - Abenteuerromane

Survive

ISBN 978-3-96115-007-6

Fünf Geschwister, die in der Kindheit adoptiert wurden, haben sich über die Jahre hassen gelernt. Um den Familienfrieden wiederherzustellen schickt ihr Vater sie zu einem Überlebenstraining. Niemand ahnt, dass die geplante Übung bald zur bitteren Realität wird. Wollen sie überleben, müssen sie ihre Probleme beiseitelegen und gemeinsam kämpfen.

Als wäre das nicht schon genug, gibt es auch zwischenmenschlich jede Menge Probleme, deren Bewältigung niemals vorgesehen war.

Und was hat es mit dieser Alexandra Redman auf sich, die vom Vater der fünf in das Camp mit eingeschleust wurde? Ist sie ein Spion oder nur ein weiteres Opfer der Launen eines alternden Patriarchen, der es sich in den Kopf gesetzt hat, seine Familie auf Gedeih und Verderb zusammenzuführen? Selbst, wenn diese dazu nicht die geringste Lust verspüren.

Eines müssen alle bald einsehen: Es gibt Momente im Leben, da hat jede Scharade seinen Sinn verloren und es empfiehlt sich, ehrlich zu sein. Koste es, was es wolle.

Dies ist der erste – abgeschlossene – Teil der zweiteiligen Romanreihe: Survive.

Frank - Die Rückkehr

ISBN 978-3-96115-516-3

Nach Jahren, in denen er auf allen Kontinenten dieser Welt für die Interessen mächtigerer Menschen gekämpft und sein Leben riskiert hat, kehrt Frank Johnson zurück.

Weil Verantwortung das Wichtigste im Leben ist, und weil ein Mann zu seinen Verpflichtungen stehen muss.

Koste es, was es wolle.

Frank - Der Outsider

ISBN 978-3-96115-667-2

Die Herausforderungen, denen Frank sich ungewollt stellen muss, reißen nicht ab.

Kaum ist Andy Dean in das Leben von Andrews Beschützern getreten und hat dessen Tod noch mal vereitelt, da brechen die Menschen wie Heuschrecken über das einst beschauliche und vor allem ruhige Haus herein. Mehr und mehr fühlt sich Frank wie ein Fremder, der Outsider innerhalb einer wachsenden Gruppe aus ärgerlich zivilisierten Zivilisten. Und als dann auch noch Sarah Norton auftaucht, frisch getrennt von ihrem Noch-Ehemann, wird Frank in eine tiefe Krise gestürzt.

Nicht, dass er sie nicht zu meistern weiß – schließlich ist er ein Mann.

Zweiter Teil der Frank-Saga.

Susanna Dean

Erotische Romane

Virgin - The Point of no Return

ISBN 978-3-945164-50-1

Connor Walters führt als Bordellbesitzer ein eher bescheidenes und ereignisloses Leben. Das ewige Überangebot an Frauen ödet ihn an, und der ständige Sex kann ihn schon seit Langem nicht mehr auf Hochtouren bringen. Dennoch würde er um nichts in der Welt mit jemanden tauschen. Eines Tages platzt ein Mädchen in sein Etablissement, mit dem nichts zu stimmen scheint. Von der ersten Sekunde an ist Connor von dem blonden Wesen mit den grellen blauen Augen fasziniert. Obwohl er weiß, dass er sie fortschicken sollte, beschließt er, sie bei sich zu behalten, und ist wenig später derart von ihr eingenommen, dass er beginnt, von einer gemeinsamen Zukunft mit ihr zu träumen.

Sein bisher größter Fehler, wie sich bald herausstellt …

Derel - The Point of no Return

ISBN 978-3-945164-75-4

Connors altes Leben, das er so lange Jahre sicher hinter sich glaubte, kehrt mit aller Macht zurück. Mehr und mehr realisiert er, dass es Virgin ist, die ihm alles nimmt und auf das reduziert, was er einst war. Übrig bleibt Derel, der sich um zehn Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt fühlt, und mit ihm sein unbändiges Bedürfnis nach Rache! Ohnmächtig brodelt sie in ihm und verlangt nach diesem blonden, fast überirdisch schönen Wesen. Derel will sie spüren lassen, was er spüren musste und nun wieder muss, will sich an ihren Qualen ergötzen, kommt aber gleichzeitig nicht umhin zu erkennen, dass er dies nicht kann. Einmal Sklave, immer Sklave – das ist wohl sein Schicksal. Dennoch ist er wild entschlossen, Virgin in seine Hölle mitzunehmen, deren vierte Ebene er soeben erst betreten hat. >Schonungslos und NICHT romantisch! Für Leser ab 18 Jahre!

Felicis - The Point of no Return

ISBN 978-3-945786-20-8

Felicis geht in ihrer Rolle förmlich auf.

Nichts stellt sie infrage, nimmt die Begebenheiten im Point Of No Return nicht nur hin, sondern stattdessen als ihr unbedingtes und keineswegs unglückliches Schicksal an. Solange Connor an ihrer Seite ist, wähnt sie sich tatsächlich (fast) im Himmel. Bis … nun bis zu jenem Tag, an dem Connor verschwindet und sie ganz plötzlich allein und schutzlos zurückbleibt. Trotz ihrer Ängste stemmt sie sich mit aller Macht dagegen, diese Entwicklung zu akzeptieren. Mit Erfolg! Aus der devoten, so abhängigen und wenig denkenden Virgin wird für ein paar Stunden noch einmal Felics. Die starke Frau, die entschlossen ist, ihren Traummann aus den Fängen des verbrecherischen Claudio de Marco zu befreien.

Connor - The Point of no Return

ISBN 978-3-946222-95-8

Sobald geklärt war, dass Felicis Connors Kind erwartet, heiratete er sie. Dies lässt darauf schließen, dass ihnen zumindest bedingt ein normales Familienleben bevorsteht, und zunächst scheinen sich ihre Hoffnungen auch zu bestätigen.

Bald muss Felicis jedoch einsehen, wieder einmal – wie bereits so häufig zuvor – viel zu naiv gewesen zu sein, um die Situation auch nur annähernd zutreffend einschätzen zu können. Weder ist Connor in der Lage, dieses zu zelebrieren – womöglich will er es auch gar nicht – noch hat de Marco beschlossen, die beiden in Ruhe zu lassen. Die Beziehung, die nie unter einem guten Stern gestanden hat, wird den nächsten Zerreißproben unterworfen, und wieder sind Felicis und Connor gezwungen, gemeinsam zu handeln und sich als das gleichberechtigte Paar zu beweisen, das sie im Grunde nicht sind.

Wird es ihnen gelingen, sich noch einmal gegen Claudio de Marcos Machenschaften zur Wehr zu setzen, oder endet ihre ohnehin nicht sehr belastbare Glückssträhne an dieser Stelle und beide finden den Tod oder schlimmer, sich in der endlosen Abhängigkeit von de Marcos Fängen wieder?

Vierter und vorletzter Teil der Kurzserie »The Point of no Return.«

Celicis - The Point of no Return

ISBN 978-3-96115-134-9

Fünfzehn Jahre sind vergangen, seitdem Felicis Connor verlassen hat. Fünfzehn Jahre, in denen sie einander nicht sahen. Im weit entfernten Tampa hat sie sich eine neue Existenz aufgebaut, den Sex vollständig aus ihrem Leben gestrichen, ist nur für ihre Tochter Celicis da und versucht, mithilfe eines Therapeuten, ihre schwierige Vergangenheit zu verarbeiten. Eines Tages geschieht eine Katastrophe, die Connor zwingt, in die Stadt zu kommen, und Felicis Ängste, die sie seit fünfzehn Jahren tief in sich vergraben hielt, brechen ans Tageslicht. Am Ende hat sie ihre Vergangenheit doch noch eingeholt. Felicis ist bereit, sich ihr – IHM, ihrem Ehemann – zu stellen. Mit dem Bewusstsein, dass es keinen Weg zurück gibt.

Letzter Teil der Serie: The Point Of No Return.

Olivia Carter

Fantasie Romane

Seven Times

ISBN 978-3-946484-37-0

Außer sich vor Zorn über die Untreue ihres Freundes, flieht Patricia eines Nachts aus ihrem gemeinsamen Appartement. Ohne Ziel oder auch nur einen zusammenhängenden Gedanken stürzt sie durch den vorherrschenden Herbststurm und trifft unvermutet auf ihr Schicksal ...

... in Form eines geheimnisvollen, attraktiven Fremden, der nichts Besseres zu tun hat, als um diese Uhrzeit und im strömenden Regen durch den verlassenen Park zu joggen. Patricia wird sofort in seinen Bann gezogen. Vollständig ihrer Vernunft beraubt begleitet sie ihn in sein Appartement, ohne auch nur seinen Namen zu kennen. Es bedarf nur weniger Minuten, um zu erkennen, dass sie sich in ihn verliebt hat und einiger weniger mehr, um ihm hoffnungslos zu verfallen. Diesem schwarzhaarigen Mister Namenlos mit den durchdringenden Augen und der herrischen Art. Wohl wissend, dass es keine Zukunft mit ihm gibt, lässt sie sich auf ein heißes Abenteuer ein, und verändert damit ihr gesamtes Leben.

© Kera Jung 2021; © A.P.P.-Verlags GmbH 2020