19 und 20
19 und 20

press to zoom
5 und 6
5 und 6

press to zoom
7 und 8
7 und 8

press to zoom
1/8

Kaum bringt Pipe den Mut auf, ihrem Ehemann zu erklären, dass sie die Scheidung will, fällt der um und ist tot. Und so steht die 24-Jährige ganz plötzlich mit einem riesigen Vermögen da. Nachdem der Schock überwunden und ihr Mann unter der Erde ist, will sie nur noch schnell die Testamentseröffnung hinter sich bringen und dann aus der Stadt verschwinden. Wieder spielt das Schicksal ihr einen widerlichen Streich, denn aus Versehen übernimmt sie die Leitung des Familienunternehmens. Es wäre nicht Pipe, wenn sie nicht, als sie DIESEN Schreck erfolgreich bewältigt hat, frisch ans Werk gehen würde, um in der Firma mal ordentlich aufzuräumen, was sich in der Folge als weniger geistreich herausstellt.
Dann ist da noch der attraktive Robert, bester Freund ihres verstorbenen Mannes, der alles Erdenkliche tut, um ihr Steine in den ohnehin beschwerlichen Weg zu legen.
Gibt es eine Zukunft mit diesem Traummann, der so unglaublich arrogant ist, und will sie diese überhaupt?
Dies ist ein abgeschlossener Roman.

10.jpg
1.jpg
18.jpg
24.jpg